Bandinformation.de - Logo

Bastardo

Rock/Stonerrock

35043 - Marburg

bastardorock.com

michael@bastardorock.com

Schreibe eine Nachricht an Bastardo

Zurück

Bastardo sind:

Es wurden noch keine Bandmitglieder eingegeben.

BUY OUR ALBUM @ http://www.kozmik-artifactz.com/shop/advanced_search_result.php?keywords=bastardo&x=0&y=0

Fetter, drückender Gitarrenrock, mit dem passenden Pfund an Bass & Drums, gepaart mit rauchiger motörhead-Röhre an den Vox, das ist: „BASTARDO“

Der Stil von Bastardo bewegt sich vom Heavy- über den Stonerrock bis hin zum harten Bluesrock.

In der jetzigen Besetzung rocken Bastardo seit 2005 und entwickeln ihren Sound á la Motörhead, Monster Magnet und Kyuss beständig weiteren, ohne dabei den eigenen Stil aus den Augen zu verlieren. Der dreckige Rock beeindruckt Fachpresse und Fans gleichermaßen. Auch Magazine wie der Rock Hard sind überzeugt davon, dass von dem zwischen handfestem Hardrock, mächtigem Metal und bodenständigem Blues angesiedelten Quartett in Zukunft noch viel zu hören sein wird.
Wegen der Einzigartigkeit der Songs und deren Sound lässt sich die Art der Musik nur schwer in eine Schublade stecken. Wuchtige Gitarren, ein rollender, treibender Rhythmus und darüber ein prägnanter Gesang, das sind die Eckpfeiler ihrer Musik.

Die Performance der vier Mannen ist sehr energiegeladen und lässt kaum einen Festival- oder Konzertbesucher ruhig, geschweige denn ohne Kopfnicken auf der Stelle stehen.

Die erste 5-Track-Demo erschien im Februar 2006.
Am 22.November erschien das neue Album „Skip.The.Present“, welches von Anfang an bei den Hören auf große Begeisterung stößt.

vergangene Liveshows
u.a. Support für:
„NEBULA“ (Ex-Fu Manchu) Kult-Stoner/ Spacerockband from Los Angeles;
„MANNHAI“ The Heaviest Rock Group of Finland;
„TRUCKFIGHTERS“ Heavy Desertrock from Sweden;
„THE DURANGO RIOT“ Riot Rock from Sweden;
„END OF LEVELBOSS“ Stoner/Alternativerock UK;
„COLOUR HAZE“ Stoner/Psychedelicrock, Germany;
„GORILLA MONSOON“; „HATE SQUAD“; „DEADLOCK“; „SQUEALER“

weitere Livegigs u.a.:
TWINFEST in Northampton UK; Ragnarock Festival; Bullblast Festival; MaNo Festival Marburg; Open Air Wangershausen; SPOT Kassel; MUK u. Jokus Gießen; Kult Hallen, KFZ, Cafe Trauma, Knubbel Marburg u.v.m.

Die letzten News von Bastardo

Bastardo @Rockhard (Demo CD) - vom:28.02.2008

Quelle: Rock Hard, Printausgabe Januar 2008

BASTARDO Demo-CD (19:25min)

Unschwer zu erraten, in welche Richtung eine Band mit dem Namen BASTARDO tendiert. Klar, dass dreckiger Rock angesagt und Zeitgeist ein Fremdwort ist. Gleich der Opener „Dealer" geht voll in die Fresse und ist stark in der Tradition von Motörhead bzw. Tank gehalten. Gratulation, denn wenige Bands schaffen es, den Sound und Spirit der Briten so authentisch rüberzubringen. Die zweite Nummer „Creeping" setzt die Richtung fort – auch wenn sie etwas langsamer, ruhiger und experimenteller ausfällt. Die drei anderen Nummern gehen dagegen mehr in die Stoner / Emo-Ecke und beweisen aufgrund ihrer Verschiedenartigkeit, dass sich das Quartett keineswegs limitiert. Die Marburger sind ein interessanter Newcomer, der die Tradition des unkonventionellen, dreckigen Rock im Sinne der alten Schule konsequent fortführt.

Text by Wolfram Küper

CD Vorstellung von Bastardo

Die neusten Bilder von Bastardo

Favoriten der Band:

Es wurden noch keine Favoriten hinzugefügt.

Login

Registrierung

Weitere Features

CD - Preview

Weitere Links